aleo solar AGAm 18.März 2009 wurden wir, die Klasse 9 orange, zur Besichtigung des Betriebs Aleo Solar in Prenzlau eingeladen. Hier werden die Solarmodule hergestellt, die ihr auf einigen Hausdächern seht.

Viele unserer Schüler waren beeindruckt von der umfangreichen Maschinentechnik und den vielen Robotern. Kaum zu glauben, dass in diesen Hallen 598 Angestellte arbeiten. Als Souvenir konnte sich jeder ein Stück einer zerbrochenen Solarzelle mitnehmen.

Uns wurde auch erlaubt in den Konferenzraum zu gehen. In diesem Raum haben wir einen spannenden Film zur Herstellung von Solarmodulen gesehen. Zu unserer Freude gab es dazu sehr leckere Getränke.

Alles in allem hat uns diese Exkursion sehr viel Spaß bereitet und wir haben jetzt etwas mehr Ahnung, wie es in einem großen produktiven Betrieb aussieht.

Am 29. Januar 2009 waren wir zum "Tag der Berufe" an der Philipp Hackert Oberschule in Prenzlau eingeladen. Wir trafen uns um 7.30 Uhr an der Schule, um dann gemeinsam dort hin zu fahren. Einige Schüler nutzten auch die Chance gemeinsam mit ihren Eltern an dieser Veranstaltung teilzunehmen. 

Vor Ort bekamen wir eine kurze Einweisung und einen Lageplan. So hatte jeder die Möglichkeit sich erst mal zu orientieren.

Über vierzig Berufsgruppen stellten sich vor, z.B. Krankenkassen, Polizei, Bundeswehr oder Privatschulen. Aber auch viele produktive Firmen aus der Uckermark waren anwesend. So war für jeden etwas dabei  und   jeder konnte sich gut informieren.

Über zwei Berufe, die uns am meisten interessierten mussten wir einen kurzen Bericht abgeben. Nach einem sehr interessanten und aufschlussreichen Vormittag trennten sich unsere Wege um 12.00 Uhr.

(Lisa Theel)